Mittwoch, 3. Oktober 2012

Regenwetter = Bastelwetter

DIY- Lampe mit Glasfuß


Uhhh, heute ist es schmuddelig - Regen, Wind und fallende Blätter.

Zum Einen ist heut Feiertag und zum Anderen habe ich die ganze Woche frei!!! URLAUUB!!

Es wird also langsam wieder Zeit für mich und natürlich auch für euch etwas zu basteln!

Ihr kennt mich ja, einfach muss es sein und schnell gehen, außerdem schön und vielleicht auch etwas ausgefallener!

Hier ist alles was ihr braucht:







Eine Ikea-Lampe (Farbe wurscht - die machen das beste Licht der Welt! Preis: 2,99€)
Eine Ikea-Glaskaraffe (Preis 1,79€)
Eine kleine Handsäge ( für nix aus Papas Werkzeugkiste :) )

Ihr sägt mit der Handsäge den Standfuß der Lampe sauber ab - das geht wirklich ganz leicht, macht auch nur ein ganz klein-bisschen Dreck!

Das sieht dann so aus:

Hier habe ich mal eine schwarze Lampe genommen

Jetzt steckt ihr den "Kabelkopf" einfach auf die Glaskaraffe und FERTIG ist eine tolle Lampe mit Glasfuß.
Vielleicht dekoriert ihr den Hals noch ein wenig oder füllt die Karaffe mit buntem Sand oder Steinen, ich habe mich für eine schöne Schleife entschieden.


Einmal in hell...
...und einmal in dunkel!

Die Lämpchen lassen sich übrigens nun auf alles aufstecken was ihr so habt.

Ich hatte sie schon auf einem Weindekanter und auf kleinen Baumstämmen stecken :)


Viel Spaß beim Nachbauen!
Genießt den freien Tag und den gemütlichen Regen! :)

Eure Karla

Kommentare:

  1. Eine sehr süße Idee :)
    Ganz liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  2. Sieht genial aus, danke für den Tip. Hast nun eine Leserin mehr, würde mich über Gegenverfolgung freuen.

    AntwortenLöschen